Sprachen / Languages / Langues / Lenguas / Lingue / язык / kieli                deutsch      englisch      französisch      spanisch      italienisch      russisch      russisch

Portrait Lübeck

Lübeck - eine Perle an der Ostsee

Die einst mächtige Hansestadt Lübeck blickt auf eine lange und stolze Geschichte zurück.
Im 12. Jahrhundert von Heinrich dem Löwen neu gegründet, beherrschte diese Stadt rasch den Warentransport über die Ostsee mit dem gesamten Baltikum: Pelzwerk, Korn und Holz aus Russland und Lettland, Heringe von Schonen und der berühmte Stockfisch Norwegens bildeten zusammen mit dem "weißen Gold" aus Lüneburg, der "güldenen Wolle" Englands und den Luxuswaren aus Brügge die Basis für einen bedeutenden nordeuropäischen Welthandel.

Torbogen in Lübeck Noch heute kann man den Reichtum der einstigen "Königin der Hanse" erleben, denn die Altstadt Lübecks , seit 1987 in weiten Teilen Weltkulturerbe der UNESCO, birgt eine Vielzahl historischer Bauten.
Neben den bis heute die Häuser überragenden fünf gotischen Kirchen, dem prachtvollen Rathaus mit seinen Renaissance Arkaden, dem großen Markt mit Karzer, den vielen beeindruckenden alten Kaufmannshäusern oder den erhaltenen Werken der Klosterarchitektur reizt ein Besuch Lübecks auch wegen der kleinen, versteckten Gänge, des berühmten Holstentores oder der besonderen Atmosphäre am Museumshafen.


Marienkirche in Lübeck Ganz Lübeck ein begehbares Museum, so erscheint es vielen auf einem Stadtspaziergang. Baustile aus acht Jahrhunderten, konzentriert auf einer Fläche von 2 qkm, eine Altstadt, die wie eine Insel von Wasser umgeben ist, dazu die monumentalen Zeugnisse der Backsteinarchitektur machen jeden Besuch Lübecks zu einem einzigartigen Erlebnis.